Brainfood mit Kokosöl

Nuss-Beeren-Nestli

vollwertig. pfiffig. vegan. herrlich.

Diese originellen Nuss-Beeren-Nestli mit Bio Kokosöl kommen in meinen Seminaren immer sehr gut an.

Diese Guetzli gehen eher in Richtung ketogene Ernährung, da der Nussanteil bei 250 Gramm liegt gegenüber nur 165 g Kohlenhydraten. Wilder Honig aus Sardinien und Kokosölechtes Vanillepulver, Kakaopulver, Getreidekaffee, Haselnüsse und Dinkelkerne (alle in Bio-Qualität) gibt es in erlesener Qualität bei Vitapower unter 062 961 10 26 oder im E-Shop.

Nota bene: Am besten im Kühlschrank aufbewahren und zügig geniessen, sie werden so wie so nicht alt ... ;-).

Kokos-Schoko-Pralinen

clever. vegan. stärkend. Konzentration fördernd. Smartfood.

Diese zartschmelzenden Pralinen aus Kokosöl in Kombination mit hochprozentiger schwarzer Schokolade bieten einigen Nutzen. Einfach schnell zubereitet. Gekühlt aufbewahren.

Kokosöl (bei Vitapower bio & fair) versorgt die Gehirnzellen mit wertvollen Ketonen, die 85% Schokolade liefert zahlreiche Antioxidantien, gilt als sehr gute Magnesiumquelle und liefert Theobromin, das leicht anregend wirkt und die Stimmung aufhellt.

Diese Pralinen sind einen Versuch wert. Vielleicht auch im Hinblick auf Prüfungen, um die grauen Zellen für Höchstleistungen vorzubereiten.

 

Cocco macchiato, Kurkuma Goldmilch

vegan. glutenfrei. schnell. good for mood.

Dieser Kokos-Kurkuma-Drink, auch bekannt als Kurkuma Goldmilch, bringt neue Frische in ihre Gehirnzellen. Dank der Kokoscreme und des Kokosöls wird der Drink schön cremnig.

Das Abschmecken mit Zimt und Vanillepulver gibt dem Cocco macchiatio eine besondere, edle Note. Meine Nachbarin war ganz begeistert.

Kokosmilch aus Kokoscreme

roh. vegan. glutenfrei.

Kokosmilch gehört zu den Stars der modernen gesunden Küche. Ideal als Milchersatz für Allergiker, als wohltuender Sommerdrink oder als Brainfood - Kokosmilch ist auch eine Quelle für das nützliche Kokosöl.

Nur Wasser, Kokoscreme, eine Prise Salz und nach Wunsch Honig / Vanillepulver mixen – fertig ist die leckere vegane Milch.

Kokosöl – besonderer Super- und Brainfood.

Green-Kokos Smoothie

vegan. schnell. rohkost. basisch. glutenfrei. lactosefrei.

Dieser grüne Smoothie liefert Vitamine, Mineralien und schmeckt dank den gefrorenen Erdbeeren einfach besonders lieblich.

Kokos gibt dem Smoothie eine angenehm kühlende Note und nährt gut für solche, bei denen ein Smoothie ein wenig hinhalten sollte.

Mein Einkaufstipp: Unser Bio-Kokosöl und feine Datteln – lass es Dir gut tun und schmecken!

Schoggi-Bananen-Mümpfeli

vegan. vollwertig. lowcarb.

Diese Schoggi-Kokos-Mümpfeli haben dank dem Kokosmehl einen tieferen glykämischen Index als andere Gebäcke.

Nota bene: Bio Kokoscreme, Bio Mandelmus, Bio Kokosöl, Birkenzucker, dunkle Bio Schokolade 85% und Dinkelkerne erhalten Sie bei uns im Onlineshop.

Bio Kokosmehl und Kokosöl, aus fairem Handel können Sie hier online bestellen. Mehr über Kokosöl erfahren Sie hier.

Kokos-Orangen Kekse

lactosefrei. lowcarb.

Kleine Nascherei mit herrlich natürlicher Orangen-Note.

Dank dem Vollkornmehl, aus ganzen Körnern selber frisch gemahlen, und den Kokosraspeln hat dieses Güetzi einen eher tiefen glykämischen Index.

Biologisches Kokosöl, aus fairem Handel, gilt mittlerweile als gesundheitlich sehr wertvoll. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Schoko-Bananen Muffin

lecker.

Gesundes Muffin mit Vollkorn-Dinkelmehl, Bananen und Bio Kokosöl.

Fruchtkuchen

schnell. lactosefrei.

Der vollwertige Fruchtkuchen ist ideal wenn Sie Ihren Gästen/Kinder etwas vollwertig Gesundes anbieten wollen.

Folgende Zutaten habe ich für dieses Rezept benutzt: Ingwerpulver, Bourbon-Vanillepulver, Dinkelmehl, Kaltgepresstes Bio Kokosöl

 

Brain Cräcker

vegan. sättigend.

Linsen liefern reichlich Magnesium und Calcium, B-Vitamine und Lecithin - alles Nährstoffe für Gehirn und Nerven. Diese vollwertigen Linsencräcker sind in unserer Familie sehr beliebt. Sie passen gut zu einem Apéro, zum Salatteller oder auch als Vitalsnack für unterwegs oder für den Businesslunch. Linsencräckers nähren gut, haben aber einen tiefen glykämischen Index und lassen den Blutzuckerspiegel nur moderat ansteigen.

Zutaten: Bio Kokosöl, Beluga Linsen (schwarz), Cashewkerne, Dinkel

 

Chia Reis Waffeln

vegan. glutenfrei.

Diese vollwertigen Waffeln sind nahrhaft und eine super Alternative für Allergiker. Die Waffeln passen gut zum Apfeltraum (Siehe Rezepte).

Produkte welche ich dafür verwendet habe: Bio Kokosöl, Bio Chiasamen, finnischer Birkenzucker und Bio Vanillepulver

Zitronen-Kokos-Torte

roh. vegan. glutenfrei.

Kurzbeschrieb der benutzten Produkte: Der Boden besteht aus Saba-Datteln* und süssen Mandeln*.
 Die einzigartige rohe Füllung bereiten Sie einfach aus rohem Kokosnussöl*, Kernels (Cashew)*, Zitronensaft und Honig zu. Alles was Sie an Küchengeräten brauchen ist ein guter Mixer. ich verwende dafür den Vitamix*.

Kokos-Himbeereis

schnell. roh. vegan. glutenfrei.

Schnell und erfrischend. Das fruchtiges Eis als gesundes Dessert für Kinder. Für Kids: Sorbet rasch in Lutscherformen einfüllen und einfrieren. So haben Sie immer gesundes Eis ohne E-Stoffe und Fabrikzucker zur Hand.

Ich empfehle die Beeren im VitaLeo DA-900* oder dem Vitamix* zu mixen.

Bamigoreng mit Kokosöl

vegan. lactosefrei.

 

Kokosöl und der Stangensellerie geben diesem Bamigoreng eine feine exotische Note.

Stangensellerie wächst zwischen April bis Oktober. Man kann ihn roh mit einem Dipp geniessen, als Salat (in meiner Family beliebt) oder als Zutat für pfiffigeGerichte wie dieses hier. Essbar sind die Stangen inklusive den Blättern.

← Rezeptübersicht

Anmelden